Lea Belz

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik (FB 03: Humanwissenschaften) an der Technischen Universität Darmstadt.

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Differenzreflexive Lehre
  • Bildungswissenschaftliche Perspektiven auf Gender und Queer Studies
  • Sexuelle Bildung
  • Theorie-Praxis-Reflexion
  • Lehr-Lern-Forschung

Berufliche Tätigkeiten und Projekte

Aktuell:

Seit März 2021 Diversity Strategie Entwicklung der TU Darmstadt

Seit Januar 2019 MINTplus2: Systematischer und vernetzter Kompetenzaufbau in der Lehrerbildung im Umgang mit Digitalisierung und HeterogenitätProjekt Praxisphase II

Juli 2020- Februar 2021 Lernen durch LehrenProjekt Lernen durch Lehren

September 2019- April 2020 Referentin für Gender und Diversity in der Lehre, der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle und des Gleichstellungsbüros an der TU Darmstadt im Projekt: Gender in die Lehre Mehr Informationen

Januar 2019 – September 2019 (Schul-)Pädagogik der Vielfalt: Inklusiv lehren und lernenMehr Informationen

Juli 2018-Dezember 2018 MINTplus: Systematischer und vernetzter Kompetenzaufbau in der Lehrerbildung

Studium

2013-2017 Master of Arts Bildungswissenschaften: Bildung in globalen Technisierungsprozessen, Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, TU Darmstadt

Thema der Masterthesis 08/2017: Von der (Sexual-) Aufklärung zur sexuellen Bildung. Zu Anspruch und Wirklichkeit schulischer Sexualerziehung

2009-2013 Bachelor of Arts Pädagogik: Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, TU Darmstadt

SoSe 2020- SoSe 2021

  • Reflexion von Theorie und Praxis in der Lehre (digitale Lehre)

WiSe 19/20

  • Reflexion

SoSe 19

  • Diversitätssensible Lehre: Inklusion im Fokus theoriegeleiteter Praxisfelderkundung
  • Reflexion

WiSe 18/19

  • Lehren im Studium (insbesondere im Lehramt)
  • Reflexion

Workshops

  • „Wie kann ich dieser Vielfalt gerecht werden?“ – Lehre diversitätsorientiert gestalten
  • Gender und Diversity in der Hochschullehre
  • Gender und Diversity in der (digitalen) Lehre
  • Vertiefungsworkshop: Mit Reflexion zu Gender- und Diversitygerechter Lehre

„Differenzreflexive sexuelle Bildung (nicht nur) in der Schule“ digitaler Workshop/ Fachgespräch der Mitgliederversammlung, der Gesellschaft für Sexualpädagogik am 11.09.2021.

„Sexuelle Entwicklung – Vielfältige sexuelle Bildung in der pädagogischen Praxis“ digitaler Workshop am 09. und 10.04.2021 für die Pädagogische Ideenwerkstatt Darmstadt e.V.

Podcast: „Sowas kommt bei uns nicht vor!“? Umgang mit Alltagssexismus in Lehrsituationen. Impulse für die Lehre – Didaktik Lunch zum Thema: 11.Februar 2020. Hochschuldidaktische Arbeitsstelle, TU Darmstadt. Zusammen mit Dr. Uta Zybell (Gleichstellungsbeauftrage) und Wolf Hertlein (Beschwerdemanagement) Zugriff Podcast

Tutorielle Lehre als außerschulische Praxisphase: Professionalisierung angehender Lehrer*innen in und für die Migrationsgesellschaft, Vortrag, gemeinsam mit Tatjana Kasatschenko, im Rahmen der Tagung der Hochschulen des Niedersächsischen Verbundes zur Lehrerbildung und der Hochschulrektorenkonferenz: Lehrer*innen als Alleskönner? Querschnittsthemen zwischen Professionsanspruch und De-Professionalisierung an der Universität Osnabrück am 19.09.2019.

Reflexion in der Tutoriellen Lehre als Medium zur Professionalisierung angehender Lehrer*innen gemeinsam mit Patrick Wölfelschneider: Workshop auf der bundesweiten Tagung Tutorielle Lehre und Heterogenität an der Technischen Universität Darmstadt am 17.05.2019.

Aygün, Derman & Belz, Lea (2021): Sprechen über Rassismus und Sexismus – Impulse für diversitätssensibles und differenzreflexives Handeln in der Schule. In: K:ON Kölner online Journal für Lehrer*innebildung. Ausgabe 3, 1/2021: Same Same, but Different: Sprache, Unterricht und Diversität. zum Artikel

Belz, Lea (2021): Inklusion und Gender an der Schule. »Noch viel Luft nach oben«. Rubrik: Giving teachers a voice In: Resch, Katharina; Lindner, Katharina-Theresa; Streese, Bettina; Proyer, Michelle & Schwab, Susanne (Hrsg.): Inklusive Schule und Schulentwicklung. Theoretische Grundlagen, empirische Befunde und Praxisbeispiele aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Reihe Beiträge zur Bildungsforschung im Waxmann Verlag.zum Buch

Barbarino, Maria-Luisa; Belz, Lea; Kanbicak, Dilara (2020): Gender-/Diversitätsreflexivität in der digitalen Lehre: Grundlagen für eine gender- und diversitätsreflektierende (digitale) Lehre. Beitrag im Hochschulforum Digitalisierung. Dossier Diversität und Barrierefreiheit. zum Artikel

Belz, Lea (2020): Zum Umgang mit Sexismus in Lehrsituationen. Digitale Veröffentlichung unter zum Artikel

Belz, Lea (2020) Rezension zu: Maria Urban (Hrsg.): Sexuelle Bildung und sexualisierte Gewalt in Schulen. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Psychosozial-Verlag (Gießen) 2019. Reihe Angewandte Sexualwissenschaft – Band 21. In: zur Rezension

Belz, Lea & Heil, Henrike (2019): Rezension zu: Julia Sparmann: Lustvoll körperwärts. Körperorientierte Methoden für die sexuelle Bildung von Frauen. Psychosozial-Verlag, Gießen 2018. Reihe: Angewandte Sexualwissenschaft – Band 12. In: socialnet Rezensionen zur Rezension