Vorträge

Vorträge und außeruniversitäre Bildungsarbeit

„(K)EINE FRAGE DER KULTUR? Impulse für diversitätsbewusstes Lehren in der Migrationsgesellschaft“, Fortbildung für Lehrkräfte an beruflichen und gymnasialen Schulen, koordiniert im Rahmen des Projektseminars „Wissen – Können – Differenz: theorie-praxis-reflektierende Perspektiven auf Rassismus, Migration und Schule“, Heinrich-Emanuel-Merck-Schule Darmstadt, 24.06.2019

„Die (Hoch-)Schule als postkolonialer Machtraum – Impulse für eine rassismuskritische Lehre“, Posterpräsentation auf der Tagung „Tutorielle Lehre und Heterogenität“, veranstaltet durch das Projekt „Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre und internationale Vernetzung von Anfang an“ (KI²VA), TU Darmstadt, 16.05.2019

„Pädagogik studieren? Inhaltliche, formale und berufsfeldspezifische Einblicke in den Studiengang Pädagogik Bachelor of Arts“ (zusammen mit Elisabeth Rotter), Vortrag im Rahmen des hochschulinternen Informationstages TUDay, TU Darmstadt, 15.05.2019

„Pädagogik studieren? Inhaltliche, formale und berufsfeldspezifische Einblicke in den Studiengang Pädagogik Bachelor of Arts“ (zusammen mit Elisabeth Rotter), Vortrag auf der Bildungsmesse hobit (Hochschul- und Berufsinformationstage), Darmstadt, 24.01.2019

Freieck, Lisa: „Alles Klasse? Macht- und herrschaftskritische Perspektiverweiterungen auf Aufklärung und Zeitgeschichte“, Vortrag im Rahmen der Einführungsvorlesung in die Allgemeine Pädagogik, TU Darmstadt, 18.12.2018

„Normalisierter Rassismus: Zur (Un-)Sichtbarkeit des Alltäglichen“ (zusammen mit Tatjana Kasatschenko), Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Wir nehmen Rassismus persönlich – ein Abend zum Thema Alltagsrassismus“ von Amnesty International Bezirk Darmstadt, 21.03.2017

„Kolonialrassismus, Aufklärung und bürgerliche Wissenskonstruktionen“ (zusammen mit Tatjana Kasatschenko), Vortrag im Rahmen der Einführungsvorlesung in die Allgemeine Pädagogik, TU Darmstadt, 10.01.2017

„Ohne Angst verschieden sein? Migrationsgesellschaftliche Perspektiven auf Anerkennung und Diskriminierung“ (zusammen mit Katharina Herrmann), Workshop im Rahmen des Kooperationsprojekts „Gemeinsam das das WIR gestalten“ des Studierendenwerks Darmstadts und der Interessengemeinschaft der Darmstädter Migrantenselbstorganisationen, TU Darmstadt, 05.11.2016

„Kulturalisierungskritik als Gegenstand und Aufgabe rassismuskritischer Bildung(sarbeit)“ (zusammen mit Tatjana Kasatschenko), Vortrag auf der Tagung „Kulturelle Bildung – Bildende Kultur“, interdisziplinäre Veranstaltung der Fakultät „Bildung, Architektur, Künste“ der Universität Siegen, 07.04.2016

„Bildungsarbeit in globalen Dominanzverhältnissen“ (zusammen mit Tatjana Kasatschenko), Workshop im Rahmen des Fachtags für Multiplikatorinnen in der Bildungsarbeit, Jahresprojekt des Landesverbands Ev. Frauen in Hessen und Nassau e.V.: MehrFachZugehörigkeit … und wer bist Du?, EKHN Erwachsenenbildung und Familienbildung, Frankfurt am Main, 19.02.2016

„Wer sind wir und wer sagt das? Aktuelle Perspektiven auf Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft“ (zusammen mit Katharina Herrmann), Workshop im Rahmen des Kooperationsprojekts „Gemeinsam das das WIR gestalten“ des Studierendenwerks Darmstadts und der Interessengemeinschaft der Darmstädter Migrantenselbstorganisationen, TU Darmstadt, 12.12.2015

„Heterogenität als Qualitätsherausforderung in der Lehramtsausbildung – Zur Entwicklung einer migrationsgesellschaftlichen Lehrprofessionalität“ (zusammen mit Tatjana Kasatschenko), Vortrag auf dem „2. Zukunftsforum Bildungsforschung: Lehrer/innenbildung im Fokus – Forschungsperspektiven auf Kompetenz und Professionalisierung“, PH Heidelberg, 27.11.2015

Freieck, Lisa: „Kritische Bildungstheorie und poststrukturalistische Subjektkritik als Perspektiven rassismuskritischer Pädagogik“, Vortrag auf der Arbeitstagung „Pädagogisches Denken und Handeln in Widersprüchen. Aktuelle Perspektiven auf Bildung und Kritik“, TU Darmstadt, 22.05.2015