Sevim Dylong

ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik (FB 03: Humanwissenschaften) der Technischen Universität Darmstadt.

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Tutorielle Lehre/ Lehr- Lernforschung
  • Diversity, Gender und Intersektionalität in Theorie und (Bildungs-)Praxis
  • Diversitätsorientierte und Interkulturelle Öffnungsprozesse von Regeleinrichtungen
  • Qualitative Forschungsmethoden

Berufliche Tätigkeiten

Seit 03/18: TU Darmstadt, Arbeitsbereich Praxislabor Institut für Allg. Pädagogik und Berufspädagogik: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im QSL-Projekt „Lernen durch Lehren“

11/15 – 12/18: Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, Frankfurt/Weiterstadt: Projektmitarbeiterin „YourPUSH – Perspektive Handwerk für Studienaussteiger“, Koordinatorin Stipendiaten Programm „Samstagschule für begabte Handwerker“

10/16 – 03/17: TU Darmstadt, Arbeitsbereich Praxislabor Institut für Allg. Pädagogik und Berufspädagogik: Projektevaluation im Bereich der Jugend-Migrantenselbstorganisationen im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben“, Auftraggeber Stadt Darmstadt

09/14 – 11/15: Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V., Groß-Gerau: Projektmitarbeiterin „SB-Coaching“. Beratung & Training zur sozialen & beruflichen Wiedereingliederung

12/14 – 03/15: TU Darmstadt, Arbeitsbereich Praxislabor Institut für Allg. Pädagogik und Berufspädagogik: Projektevaluation „Aufbau, Stärkung und Vernetzung von Migrantenselbstorganisationen“, Auftraggeber Stadt Darmstadt

04/13 – 03/14: Systemische Organisationsberatung & Personalentwicklung Bentner, Darmstadt: Praktikum, in diesem Rahmen wissenschaftliche Begleitforschung Pilotprojekt „Anonymisiertes Bewerbungsverfahren“, Auftraggeber Rheinland-Pfalz

02/13 – 10/13: TU Darmstadt, Hochschuldidaktische Arbeitsstelle: Ausbildung und Tätigkeit als Vortragstrainerin

Zusatzqualifizierung

04/15– 07/15: Industrie- und Handelskammer, Darmstadt: Zertifikatslehrgang Personalentwicklung

Studium

10/08 – 07/11:TU Darmstadt, Institut für Allg. Pädagogik und Berufspädagogik: Bachelorstudium „Allgemeine Pädagogik“

10/11 – 07/14:TU Darmstadt, Institut für Allg. Pädagogik und Berufspädagogik: Masterstudium „Bildungswissenschaften: Bildung in globalen Technisierungsprozessen“

Abschlussarbeit zum Thema: „Diskriminierungstheoretische Analyse und neue Methoden der Personalauswahl im ersten Bewerbungsschritt“

Wissenschaftliche Begleitevaluation:

Tutorielle Qualifizierung und Prozessbegleitung:

  • Sprachkurs für geflüchtete Studieninteressierte C1 Niveau
  • Sprachkurs für geflüchtete Studieninteressierte B1 Niveau
  • Sprachkurs für geflüchtete Studieninteressierte A2 Niveau

Infos zu den studienvorbereitenden Sprachkursen für Geflüchtete

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2022/2023

  • Perspektiven auf Bildung und Subjekt in pädagogischer Theoriebildung

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2022

  • 03-01-1192-se Rezeption und Vermittlung pädagogischer Fachliteratur

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2021/2022

  • 03-01-0102-ws Bildungsprozesse begleiten – Tutorielle Lehre

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2019/2020

Forschungspropädeutisches Projekt für Masterstudierende:

  • 03-01-2111-WS Workshop
  • 03-01-2112-WS Strukturiertes Begleitprogramm
  • 03-01-2113-WS Prozessbegleitung
  • 03-01-2122-WS Workshop und selbstständige Projektarbeit

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/2019

Forschungspropädeutisches Projekt für Masterstudierende:

  • 03-01-2111-WS Workshop
  • 03-01-2112-WS Strukturiertes Begleitprogramm
  • 03-01-2113-WS Prozessbegleitung
  • 03-01-2122-WS Workshop und selbstständige Projektarbeit

Posterpräsentation: „Ein Recht auf Bildung – Universitäre Zugangswege erhöhen. Einsatz von studentischen Tutorinnen in studienvorbereitenden Sprachkursen für geflüchtete Studieninteressierte.“ im Rahmen der Tagung „Vielfalt bildet – Rassismus- und diskriminierungskritische Bildung in Praxis und Diskurs“ am 16. + 17.09.2022.

Sevim Dylong & Olga Zitzelsberger: Vorstellung der Evaluationsergebnisse des Projekts Interkulturelle Öffnung der Abteilung Altenhilfe der Stadt Darmstadtim Rahmen des Steuerungstreffens zur Interkulturellen Öffnung der Stadtverwaltung am 20.11.2019 bei der Stadt Darmstadt (Auftraggeberin: Amt für Interkulturelles und Internationales der Stadt Darmstadt).

Mariam Amirpur, Sevim Dylong & Olga Zitzelsberger: Vorstellung der Evaluationsergebnisse des durch das Landesprogramm WIR geförderten Projekts Bildungsteilhabe durch Elternempowerment – Elternbildungsarbeit in und mit Darmstädter Grundschulenim Rahmen des Steuerungstreffens des Projekts am 19.09.2019 im Haus der Vielfalt in Darmstadt (Auftraggeberin: Mobile Praxis GmbH).

Sevim Dylong: Das Projekt GPEK – Ein dynamisches Lernfeld für Tutor*innen. Vortrag im Rahmen der Tagung des Projekts KI²VA Tutorielle Lehre am 17.05.2019 an der TU Darmstadt.

Sevim Dylong & Henrike Heil: Fach- und formatspezifische Qualifizierung von Tutor*innen aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen. Vortrag im Rahmen der 14. Ingenieurpädagogischen Regionaltagung 'Technische Bildung im Kontext von Digitalisierung/Automatisierung' am 23.05.2019 an der Universität Bremen.

Sevim Dylong & Henrike Heil (2021): Fach- und formatspezifische Qualifizierung von Tutor*innen aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen. In: Kammasch, Gudrun (Hrsg.): 14. Ingenieurpädagogische Regionaltagung an der Universität Bremen. Wege zur technischen Bildung. IPW: Berlin.

Sevim Dylong & Dr. Olga Zitzelsberger (2018): Interkulturelle Öffnung als Auftrag einer kritischen Sozialen Arbeit mit Fallbeispielen von Projektevaluationen. In: Anhorn, Roland, u.a. (Hrsg.): Konflikt als Verhältnis – Konflikt als Verhalten – Konflikt als Widerstand. Widersprüche der Gestaltung Sozialer Arbeit zwischen Alltag und Institution. Springer Verlag: Wiesbaden.

Dr. Ariane Bentner & Sevim Dylong (2015): Mehr Diversity im demographischen Wandel. Impulse für ein innovatives Personalmanagement. Essentials, Springer Verlag: Wiesbaden.

  • Antidiskriminierungsnetzwerk Südhessen URL