Koop HDA

'Forschendes Studieren'

Im Projekt 'Forschendes Studieren', wurde die Kooperation zwischen der Hochschuldidaktische Arbeitsstelle und dem Praxislabor des Instituts für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik aus dem Projekt „Initiative für gute Lehre“ (Förderlinie 3) der TU Darmstadt fortgesetzt. Aus dieser Zusammenarbeit entstanden die zwei Ausbildungsmodule „Basiskompetenzen für das geistes- und sozialwissenschaftliche Studium inklusive Aufbau eines studentischen Trainer/Innenpools“ und „Tutor/Innenausbildung am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik“, die seit dem Wintersemester 2007/2008 erfolgreich in mehreren Durchgängen durchgeführt wurden.

Das Projekt 'Forschendes Studieren – Kompetenzförderung von Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften' knüpfte in der Laufzeit von April 2009-März 2011 an der erfolgreichen Arbeit an. Neben den bereits implementierten Seminarangeboten, die weiterhin durchgeführt wurden, lag ein Fokus des Projekts auf der Verbesserung von tutorieller Lehre im interdisziplinären Bereich.

Das Praxislabor konnte insbesondere mit dem FB2 und dem FB5 eine Verbesserung der tutoriellen Lehre durch ein Seminarangebot zur Tutor/Innenqualifizierung umsetzen.

Die Hochschuldidaktische Arbeitsstelle der TU Darmstadt strebte die Förderung wissenschaflticher Interdisziplinarität über ein Angebot zum 'Wissenschaftlichen Schreiben' am Institut für Geschichtswissenschaften an.