Projekte

QSL-Projekt: Praxisphasen differenzreflexiv vernetzt!

Die systematische Vernetzung bildungswissenschaftlicher, fachlicher sowie fachdidaktischer Studienanteile in der ersten Phase der Lehrer:innenbildung ist eine zentrale Voraussetzung für die Professionalisierung zukünftiger Lehrkräfte. Vor diesem Hintergrund möchte das Projekt zu einer praxisphasenübergreifenden Vernetzung von bildungswissenschaftlichen und fachdidaktischen Akteur:innen in den Studiengängen Lehramt an Gymnasien und Lehramt an beruflichen Schulen beitragen. Als inhatlicher Anker dient hierzu das Thema "Heterogenität". Durch regelmäßige Vernetzungstreffen und individuelle Fachberatungen zu diesem Thema sollen Lehrende verschiedener Unterrichtsfächer darin unterstützt werden, soziale Differenzordnungen (z.B. Ableismus, Heteronormativität, Klassismus und Rassismus) in den Praxisphasen I-III zu reflektieren, sodass sie angehende Lehrkräfte auf die heterogene Schulwirklichkeit adäquat vorbereiten können.

Idee

Ziel des Projekts ist es, die Verzahnung bildungswissenschaftlicher und fachdidaktischer Perspektiven auf Heterogenität und Schule entlang der Praxisphasen I bis III zu stärken

Realisierung

In regelmäßigen Vernetzungstreffen tauschen sich Hochschullehrende aus den Praxisphasen I – III zum Thema Heterogenität aus und entwickeln gemeinsam neue (digitale) Lehreinheiten, in denen bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Perspektiven auf Heterogenität verzahnt werden. Darüber hinaus bietet das Projekt individuelle Beratungen sowie Team-Teaching an, um Heterogenität in die Lehre der Praxisphasen zu intergrieren

Kooperationspartner:innen

Praxisphase I – Prof. Dr. Katja Adl-Amini, Catherine Janssen, Jan C. Strack, Thomas Sommer, Susanne Pawlewicz M.A., Hümeyra Zor M.A. Praxisphase II – Julia Kadel, Christian Vollrath M.A. Praxisphase III – Dr. Detlev Mares, Miriam Grabatis (Geschichtsdidaktik), Prof. Dr. Markus Prechtl (Chemiedidaktik), Florian Ostertag (Deutschdidaktik), Madeleine Crößmann-Amend (Biologiedidaktik), Dr. Kathrin Schulz (Sportdidaktik) Zentrum für Lehrkräftebildung – Dr. Ruth Maria Mell, Vanessa Cordes-Finkenstein M.A.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch den 08. Juni 2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr statt. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, wenden Sie sich gern an oder .