Ju Yun Park M.A.

The content of this page is only available in German. Please go to German version of this page.

Ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik (FB 03: Humanwissenschaften) an der Technischen Universität Darmstadt.

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Bildungsbegriff und (Kritische) Bildungstheorie
  • Subjekt- und Machttheorie
  • Geschlechterdiskurse. Schwerpunkte: Geschlechtskonstruktion, Bildung und Migrationsgesellschaft
  • Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehung- und Bildungswissenschaft
  • Rassismuskritik und Intersektionalität in Theorie und (Bildungs-)Praxis
  • Qualitative Forschungsmethoden

Berufliche Tätigkeiten

Seit 16.08 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine

Pädagogik und Berufspädagogik, Arbeitsbereich: Praxislabor

2018 – 2021 Sozialarbeiterin und pädagogische Mitarbeiterin bei bbg mbH (Bildung- und Beschäftigungsgesellschaft) Mosbach

2017 – 2018 Bildungskoordinatorin für ein Fortbildungsprogramm des Aha Centers (Fachberatungsstelle für Sexualpädagogik und sexualisierte Gewaltprävention) Seoul Südkorea

08/2012 – 10/2013 Studentische Mitarbeiterin für das vom BMBF geförderten Forschungsprojekt „Beratungsqualität in Bildung, Beruf und Beschäftigung – Implementierungsstrategien und wissenschaftliche Fundierung“ am Institut für Bildungswissenschaft Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2008 – 2012 Lehrtätigkeit und Bildungskoordinatorin an der Koreanischen Schule Heidelberg e. V

Studium

09/2006 – 03/2017 Magisterstudium der Bildungs- und Religionswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Elternzeit 08/2010 bis 12/2014)

Thema der Abschlussarbeit: Kritische Bildung und Machtanalyse. Die Relevanz von Michel Foucault für den gegenwärtigen Bildungsdiskurs über die Erziehungspolitik und Gesellschaftsbedingung

02/2004 – 02/2005 Studienkolleg für ausländische Studierende an der Freien Universität Berlin. Geisteswissenschaften: Deutsch, Soziologie und Englisch

03/2000 – 09/2001 Diplomstudium in Psychologie Südkorea

Schulbildung

Allgemeine Hochschulreife

Seminare zur Professionalisierung

  • WiSe 2023/24
    • Pädagogik als Beruf
    • Praxisreflexionen
  • SoSe 2023
    • Theorie-Praxis-Reflexionen
  • WiSe 2022/23
    • Pädagogik als Beruf
    • Praxisreflexionen
  • SoSe 2022
    • Theorie-Praxis-Reflexionen
  • WiSe 2021/22
    • Pädagogik als Beruf

Seminar zur Bildungstheorie

  • SoSe 2023
    • Das sich bildende Subjekt in Trouble
  • SoSe 2022
    • Das sich bildende Subjekt in Trouble

2022

  • Ju Yun Park: Frau* und Mann*sein in Südkorea: Lokalisieren der Geschlechtsdichotomie als Kategorie der sozialen Orientierung und Grenzbegriff. Der Roman >Kim Jiyoung, geboren in 1982 (Nam-Joo Cho)< und eine Kontroverse über die (un-)gleichen Geschlechtsverhältnisse im Rahmen des 41. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie „Polarisierende Welten“ bei der Sektion Frauen- und Geschlechterforschung „Polarisierende Verhandlungen von Geschlecht. Verstehen, Aufbrechen, Produktiv machen“, Universität Bielefeld am 28.09.2022.
  • Olga Zitzelsberger und Ju Yun Park: Unverzichtbar: der Beitrag von Migrant*innenorganisation für die Gestaltung der Migrationsgesellschaft beim International Forum “New normal Situation und Immigration” am Deparment of Ethics Education der Chonnam National University, Südkorea am 29.4.2022.